Freitag, 12.08.2022 10:23 Uhr

Tegeler Hafenfest vom 14. - 17. Juli

Verantwortlicher Autor: Thomas Träger Berlin, 29.06.2022, 20:28 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 4621x gelesen
Tegeler Hafenfest Foto von 2019
Tegeler Hafenfest Foto von 2019  Bild: Thomas Träger

Berlin [ENA] Vier Tage gibt es entlang der Greenwichpromenade im Juli Musik, ein Piratendorf und mehr. Mit dabei: Nino de Angelo und Frank Zander. Vom 14. bis 17. Juli gibt es viel Musik, ein Piratendorf mit Schaukämpfen, Fahrgeschäfte für Kinder und an zwei Abenden ein Feuerwerk.

Schlager-Fans sollten sich den Sonntag vormerken: Von 15 bis 20 Uhr gibt es eine große Party auf der Hauptbühne mit Buddy, Antje Klann, Ricky Maier, Sotiria, Mitch Keller, Tanja Lasch und Bernhard Brink. Eine große „Queen Tribute Show“ gibt es auf dem Kanonenplatz (Freitag um 20.30 Uhr und 22 Uhr) genauso wie eine Party-Show mit Roof Garden (Sonnabend um 18 Uhr). Das große Höhenfeuerwerk wird am Freitag und Sonnabend jeweils um kurz vor 23 Uhr entzündet. Es leitet so den Feierabend des jeweiligen Festtages ein. Kinderprogramm beim Tegeler Hafenfest Auf der großen Festwiese der Greenwichpromenade werden die kleinen und großen Gäste in einem Piratendorf mit Schaukämpfen, Gauklerei und einem Handwerkermarkt empfangen.

Entlang der Greenwichpromenade zwischen Sechserbrücke und Borsigdamm präsentieren sich auf fünf Bühnen Künstler und Bands der Spitzenklasse. Am Donnerstag startet das Fest um 15 Uhr, und den musikalischen Live-Startschuss gibt Sachsen Anhalts beste Cover-Partyband "Atemlos" um 17 Uhr auf der Hauptbühne an der Greenwichpromenade. Doch auch auf der Bühne am Kanonenplatz präsentieren sich Künstler und Bands der Spitzenklasse. Hier werden Anne Boney und die Rockpiraten von 17 bis 22 Uhr die Bühne. Inmitten der Greenwichpromenade auf der großen Festwiese erwarten die Besucher Gourmetangebote vom Feinsten. Genießen Sie im Gourmet-Restaurant mit 800 Sitzplätzen den Blick auf den Tegeler See und erfreuen Sie sich an der Musik.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.