Freitag, 15.11.2019 15:43 Uhr

Tolles und volles Programm im Deelenhaus!

Verantwortlicher Autor: Prof. Dr. Richard Streich Paderborn, 21.10.2019, 13:57 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Boulevard +++ Bericht 3589x gelesen
SE DICE DE MI
SE DICE DE MI  Bild: Kleine Bühne Paderborn

Paderborn [ENA] Die Kleine Bühne im Deelenhaus geht mit 30 Veranstaltungen in die 6. Spielzeit. Dem Publikum wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, das sowohl auf musikalischer und lyrischer Ebene – als auch durch schauspielerische Leistungen überzeugen kann.

Am 15. und 16. November präsentieren Uli Lettermann (Saxophon, Klavier) und Eddi Kleinschnittger (Drumset, Perkussion) das einmalige Format TriTube, ein neues Programm mit berühmten und noch nicht so berühmten YouTube-Musikern und -Musikerinnen. Die beiden Musiker musizieren allein, zu zweit und vor allem mit digitalen Partnern. Sie holen sich berühmte Zeitgenossen per Video auf die Bühne und fordern sie zum Mitspielen auf. TriTube versteht sich als „Tribute“ an große Vorbilder. Und es ist der Spaß am gemeinsamen Musizieren mit großartigen Musikern auf höchstem Niveau.

Bruckners 4. Sinfonie auf einer kleinen Bühne? Das gelingt dem Pianisten Rainer Abraham am 24. November, wenn er dieses Großwerk der Romantik mit sinnigen Erläuterungen auf den Flügel des Deelenhauses krachen lässt. Ein weiterer Höhepunkt wird das Gastspiel von Nicole Nau und Luis Pereyra sein, die ihre diesjährige Tango-Performance “Se dice de mi 2019” aufgrund der großen Nachfrage und der noch größeren Begeisterung des Deelenhauspublikums am 12. und 13. Dezember vorstellen.

Zum Jahreswechsel gibt´s Theater: „Es war die Lerche“ von Ephraim Kishon mit Ann-Britta Dohle, Manfred Schlaffer und René Madrid. In das neue Jahr startet die Kleine Bühne am 9. und 10. Januar mit Cornelia Schönwald und ihrem umjubelten Programm “Spatz trifft Engel”, in dem sie neue Blicke auf Edith Piaf und Marlene Dietrich wirft. Am 17. Januar betritt Reinhold Beckmann die Bühne, nicht als Moderator, sondern, seiner zweiten Leidenschaft frönend, als Bluesgitarrist und -sänger. Mit seinem Programm “Freispiel” wird er das Paderborner Publikum in seinen Bann ziehen.

Weitere Highlights der zweiten Spielzeithälfte sind die Sonnengesänge am 15. März, unter anderen mit Jana Telgenbüscher, drei Liederabende mit Ina Siedlaczek (Die Kunst des Küssens am 27. März), Stephan Boving (Exil – Lieder aus Fremde und Heimat am 30. April) und dem Duo Zatie (9. Mai). Darüberhinaus freut sich die Kleine Bühne auf Gastspiele von Roland Jankowsky (20. Dezember), Konrad Beikircher (7. Februar), Sarah Bosetti (24. April) und Sven Bensmann (25. April).

Mit Beginn dieser Spielzeit haben die Besucher erstmals die Möglichkeit, für alle Veranstaltungen Onlinetickets zu erwerben. Herkömmliche Tickets sind aber auch ab sofort erhältlich im Ticket-Center Paderborn, Marienplatz 2a, bei Ticket Direct in Paderborn, Königsstraße 64 sowie per E-Mail unter ticket@deelenhaus.de. Detaillierte Informationen finden Sie unter www.deelenhaus.de.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.